Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Klärschlammnetz - KLA und MKLA

Wenn Sie mehrere Kläranlagen zu betreuen haben, empfiehlt sich ein MKLA-Zugang (Beauftragter Dritter, Mehrfachkläranlage), weil Sie Landwirte und Flurstücke nur einmal anlegen müssen und diese dann für alle Ihre Kläranlagen hinterlegt sind. Sie sollten jedoch bedenken:

  • Ein MKLA (Beauftragter Dritter) sieht nur die Landwirte und Flurstücke, die er selbst angelegt hat.
  • Ein MKLA (Beauftragter Dritter) sieht nur die Lieferscheine der Kläranlage, die er selbst angelegt hat.

Wenn Sie sämtliche Klärschlammausbringungen selbst vornehmen, kann die Verwaltung als Beauftragter Dritter eine Arbeitserleichterung darstellen, aber sobald Sie eine Ausbringung durch einen anderen Beauftragter Dritten vornehmen lassen, sehen Sie diese Lieferungen nicht (da dieser ja als konkurrierendes Unternehmen betrachtet wird).

Wenn Sie die Klärschlammausbringungen durch Dritte vornehmen lassen und lediglich die Übersicht behalten möchten, dann genügt Ihnen ein KLA Zugang je Kläranlage.